EUROPA LEAGUE : Dortmund freut sich auf Sevilla

In der Bundesliga ist der VfB Stuttgart momentan Tabellenletzter. Deshalb geht es für die Stuttgarter heute in der Europa League bei Odense BK vor allem darum, sich Selbstvertrauen zu holen. „Wir wollen zurück in die Erfolgsspur“, sagt Trainer Christian Gross. Bayer Leverkusen kann seine Aufgabe bei Titelverteidiger Atletico Madrid dagegen etwas entspannter angehen. Bayer konnte sein erstes Spiel gegen Rosenborg Trondheim (4:1) gewinnen, Atletico steht dagegen nach der Auftaktniederlage bei Thessaloniki (0:1) unter Druck. Große Euphorie herrscht momentan in Dortmund. Vor den Spielen gegen Sevilla und Bayern am Sonntag sagt Kevin Großkreutz: „Das ist eine dieser Festwochen, auf die wir lange hingearbeitet haben.“ Sein Trainer Jürgen Klopp warnt allerdings: „Sevilla ist das Monster dieser Gruppe.“ Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar