Sport : Europa League: Hannover siegt in Breslau 5:3

Breslau - Hannover 96 kann wieder für einen Start in der Europa League planen. Der Fußball-Bundesligist verschaffte sich am Donnerstagabend im Hinspiel der vierten Qualifikationsrunde mit dem verdienten 5:3 (3:1) beim Polnischen Meister Slask Breslau eine hervorragende Ausgangsposition. Doppel-Torschütze Leon Andreasen (7. und 81. Minute), Jan Schlaudraff (25.), Lars Stindl (40.) und Manuel Schmiedebach (85.) erzielten die Treffer für das Team von Trainer Mirko Slomka.

Im Rückspiel in einer Woche können die Niedersachsen vor eigenem Publikum den Einzug in die Gruppenphase perfekt machen. Die Treffer für die Gastgeber, die zwischenzeitlich zum 3:3 ausgleichen konnten und weitere gute Chancen hatten, erzielten Tomasz Jodlowiec (34.), Sylwester Patejuk (54.) und Przemyslaw Kazmierczak (61.).

Eine Standardsituation in der Schlussphase musste herhalten, um Hannover wieder auf die Siegerstraße zu bringen. Erneut war es Andreasen, der mit seinem zweiten Treffer das 4:3 erzielte. Vier Minuten später erhöhte Schmiedebach sogar noch auf 5:3. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben