EUROPA LEAGUE : Schalke und Hannover proben für die Liga

Drei Tage vor ihrem direkten Duell in der Bundesliga haben der FC Schalke 04 und Hannover 96 in der Europa League ganz unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen. Schalke kann sich zu Hause gegen AEK Larnaca (21.05 Uhr, live bei Sat.1 und Sky) nur blamieren. Umso nachdrücklicher warnt Trainer Huub Stevens vor Übermut. „Das Spiel wird keine leichte Aufgabe, auch wenn wir vor zwei Wochen auf Zypern 5:0 gewonnen haben. Dort haben wir in den ersten Minuten gesehen, dass Larnaca Fußball spielen kann, außerdem haben der Mannschaft einige wichtige Spieler gefehlt“, sagte Stevens.

Auch Hannover kann in der Gruppe B einen entscheidenden Schritt auf dem Weg in die K.o.-Runde machen. Im Falle eines Sieges beim FC Kopenhagen (19 Uhr, live bei Sat.1) hätten die 96er den direkten Verfolger um vier Zähler distanziert. „Ein Sieg in Kopenhagen und einer zu

Hause gegen Poltawa, das sind die entscheidenden Schritte“, sagte Torwart Ron-Robert Zieler. sid

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben