Europa League : VfL Wolfsburg ohne Guilavogui

Der VfL Wolfsburg muss am Donnerstag in der Europa League gegen den FC Everton auf Mittelfeldspieler Josuha Guilavogui verzichten.

Der Franzose konnte auch am Mittwoch wegen Leistenproblemen nicht am Abschlusstraining teilnehmen. Die ebenfalls angeschlagenen Ricardo Rodriguez (Gesäßmuskelentzündung) und Vieirinha (Steißbeinverletzung) waren dagegen dabei.

„Wir werden sehen, wie wir spielen werden. Wenn Rici und Vieirinha aber heute trainieren können, ist das ein gutes Zeichen. Auch im Hinblick auf die mögliche Startelf“, sagte Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking am Mittwochabend. Der VfL-Coach deutete zudem an, dass der frühere Arsenal-Profi Nicklas Bendtner im Sturm beginnen könnte: „Ich könnte mir vorstellen, dass er hochmotiviert ist und richtig Gas gibt, wenn er spielt.“

Everton führt die Tabelle der Gruppe H vor dem Spiel am Donnerstag (19.00 Uhr/Sky) mit acht Punkten vor Wolfsburg (sieben Punkte) an. Der Sieger des Spiels erreicht vorzeitig die K.-o.-Runde. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar