Europa-Spiele 2015 : Rudern nicht Bestandteil

Die olympische Sportart Rudern wird nicht Bestandteil der ersten Europa-Spiele vom 12. bis 28. Juni 2015 in Aserbaidschans Hauptstadt Baku.

Diese Entscheidung fällte jetzt der Ruder-Weltverband FISA. Als Hauptgründe nannte die Organisation unter anderem unzureichende Trainingsbedingungen, schlechte Unterbringungsmöglichkeiten und die 300 Kilometer Entfernung zwischen dem vorgesehenen Ruder-Austragungsort Mingechevir und den Hauptwettkampfstätten in Baku. Die FISA hatte die Vor-Ort-Bedingungen vom 24. bis 27. Juni überprüft.

Nach Angaben der Baku-Organisatoren sollen in knapp zwei Jahren rund 6300 Athleten an der Premiere der Europa-Spiele teilnehmen. Der Dachverband der 49 Nationalen Olympischen Komitees Europas (EOC) hatte das „Mini-Olympia“ im vergangenen Jahr beschlossen. Baku war einziger Kandidat für die Austragung der Spiele, die auf anderen Kontinenten längst Tradition sind. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben