Sport : EUROPACUP

Es soll die Revanche für die Europacup-Blamage von Malaga 2006 werden. Das haben sich die 50 deutschen Leichtathleten für den Europacup in München an diesem Wochenende vorgenommen. „Wir wollen dort zeigen, dass die deutsche Leichtathletik weiter im Aufwind ist“, sagte der Leitende Bundestrainer Jürgen Mallow vor dem Meeting der jeweils acht besten National-Teams des Kontinents. Vier deutsche Athleten führen derzeit die Jahresweltrangliste an: Hochspringer Eike Onnen (2,34 Meter), Kugelstoßerin Petra Lammert (20,04), Diskus-Weltmeisterin Franka Dietzsch (68,06) und Speerwerferin Christina Obergföll (68,08). Der 200-Meter-Spezialist Tobias Unger fällt allerdings wegen einer Verletzung aus. Vor einem Jahr in Malaga hatten die Frauen nur den fünften und die Männer den achten Platz belegt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben