Europapokal : Ab 2014 mit Teams aus Gibraltar

Im kommenden Jahr werden erstmals Fußball-Mannschaften aus Gibraltar an den Europapokal-Wettbewerben teilnehmen.

Die UEFA beschloss am Freitag bei ihrer Exekutivsitzung in Dubrovnik, ihrem jüngsten von 54 Mitgliedern ab der Saison 2014/15 je einen Startplatz in der Champions-League- und Europa-League- Qualifikation zuzuweisen. Das nur rund 6,5 Quadratkilometer große Gibraltar liegt an der Südspitze der iberischen Halbinsel, gehört aber seit 1713 zu Großbritannien. Spanien erkennt die britische Herrschaft über den kleinen Felszipfel allerdings nicht an und fordert bis heute dessen Rückgabe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben