Sport : Europapokal - Werder ist drin

ben

Dem Sieger des Pokalendspiels winkt zwar ein Platz im Uefa-Cup, doch für besondere Motivation dürfte das in der heutigen Partie nicht sorgen. Der Grund: Der FC Bayern München und Werder Bremen sind so gut wie qualifiziert für einen internationalen Wettbewerb. Egal ob Bayern Champions-League-Sieger oder Deutscher Meister wird oder in der Bundesliga auf Rang zwei bis vier landet, immer sind die Münchner in der kommenden Saison für die Champions-League qualifiziert. Bremen erhält deshalb auch als Verlierer des Pokalendspiels einen Platz im Uefa-Cup. Ein DFB-Sprecher erklärt: "Werder ist drin." Sollte Bremen auch in der Bundesliga einen Uefa-Cup-Platz ergattern, so rückt der beste nächstplatzierte Klub nach.

0 Kommentare

Neuester Kommentar