European Trophy : Schwedische Tage für die Eisbären

Die Eisbären werden beim Finalturnier der European Trophy in Dezember gegen Färjestad und Göteborg um den Finaleinzug spielen. Das ergab die Auslosung am Montag in Berlin.

Die Eisbären Berlin werden beim Finalturnier der European Trophy (19. bis 22. Dezember) in Berlin gegen zwei schwedische Gruppengegner spielen. Das ergab die Auslosung für die Finalrunde am Montag in der O2-World. Am Montag loste Ralph Krueger, ehemaliger Coach des NHL-Klubs Edmonton Oilers und der Schweizer Nationalmannschaft, in Berlin dem Gastgeber die schwedischen Klubs Färjestads BK und Frölunda Göteborg zu. Damit kommt es zum Wiedersehen mit dem langjährigen Eisbären-Verteidiger Leif Carlsson, der als Trainer Färjestad zum souveränen Gruppensieg führte. In der anderen Gruppe ermitteln Titelverteidiger Lulea HF, Djurgarden Stockholm (beide Schweden) und JYP Jyväskylä aus Finnland eine Endspielteilnehmer. Das Turnier beginnt am Donnerstag (19.9) und endet mit dem Finale am 22. Dezember.

Die Eisbären sind als Gastgeber gesetzt, sportlich hätte der Sieger des Jahres 2010 die Finalrunde verpasst. Die Berliner wurden in ihrer Achtergruppe nur Siebter und hatten zuletzt am Wochenende mit zwei Niederlagen gegen die Hamburg Freezers enttäuscht. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben