Ex-Nationaltorhüter : Tim Wiese zeigt seine Muskeln im Wrestling-Ring

Warum im Tor stehen, wenn man auch im Ring seine Muskeln spielen lassen kann? Der ehemalige Nationaltorhüter Tim Wiese bestieg nun erstmal den Ring als Wrestler - und tanzte.

Seht her meine Muskeln: Tim Wiese steigt in den Wrestling-Ring in Frankfurt.
Seht her meine Muskeln: Tim Wiese steigt in den Wrestling-Ring in Frankfurt.Foto: dpa

Der frühere Fußball-Nationaltorhüter Tim Wiese hat für einen skurrilen Auftritt im Wrestling-Ring gesorgt. Der 32-Jährige kam auf Einladung des Veranstalters World Wrestling Entertainment (WWE) am Samstagabend zu einem Kampfabend in die Frankfurter Festhalle und bestieg - nach den üblichen gespielten Pöbeleien der Wrestler - den Ring. Dort präsentierte Wiese unter dem Jubel der Zuschauer seine Muskeln und legte eine Tanzeinlage hin. An den Kämpfen nahm der frühere Bundesligakeeper von Werder Bremen und 1899 Hoffenheim aber nicht teil. Das Interesse der WWE wurde offenbar geweckt, weil Tim Wiese seit seinem bislang letzten Bundesliga-Spiel Anfang 2013 sehr viel Muskelmasse zugelegt hat. Wiese hatte jüngst betont, dass er mit Fußball „nichts mehr am Hut“ habe. (dpa)

Tim Wiese im Wrestling-Ring
Seht her meine Muskeln: Tim Wiese steigt in den Wrestling-Ring in Frankfurt.Alle Bilder anzeigen
1 von 4Foto: dpa
16.11.2014 16:16Seht her meine Muskeln: Tim Wiese steigt in den Wrestling-Ring in Frankfurt.

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben