Exil-Unioner : Huth trifft doppelt

Union siegt nicht nur im Derby, sondern auch auf der Insel: Der ehemalige Nationalspieler und Unioner Robert Huth trifft doppelt beim 3:2 von Stoke City gegen Sunderland.

Nicht nur in der Abwehr eine Bank - wie hier im Spiel gegen Chelsea. Robert Huth führte Stoke City mit einem Doppelpack zum Sieg gegen Sunderland.
Nicht nur in der Abwehr eine Bank - wie hier im Spiel gegen Chelsea. Robert Huth führte Stoke City mit einem Doppelpack zum Sieg...Foto: dpa

Mit einem späten Doppelschlag hat der deutsche Verteidiger Robert Huth Stoke City in der englischen Premier League einen dramatischen 3:2 (1:1)-Sieg gegen den FC Sunderland gesichert. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler drehte mit seinen Saisontreffern sechs und sieben kurz vor Schluss noch das Spiel (83./90.+3). Stoke bleibt mit 33 Punkten in der oberen Tabellenhälfte.

Zum Auftakt des 26. Spieltages war der Tabellen-Sechste Sunderland durch Kieran Richardson schon nach knapp zwei Minuten in Führung gegangen. Huth hatte sechs Minuten später mit einem Schussversuch Pech, aber sein Mannschaftskamerad John Carew glich dann für die „Potters“ aus (32.). Kurz nach Wiederanpfiff schlug Sunderland durch den Ghanaer Asamoah Gyan erneut zu (48.), doch der Berliner Huth avancierte danach noch zum Matchwinner. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben