Fackellauf : Bach trug Fackel 75 Meter

DOSB-Präsident Thomas Bach durfte am Freitag, wenige Stunden vor der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Peking, 75 Meter lang die Fackel tragen.

Peking„Es war sehr emotional und ein großes Erlebnis. Es herrschte bei den Menschen eine ursprüngliche Begeisterung“, sagte der Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes, der vor vier Jahren vor den Spielen in Athen zum ersten Mal am Fackellauf teilgenommen hatte. Nach den ganzen Diskussionen im Vorfeld der Peking-Spiele erwartete Bach auch eine sehr emotionsgeladene Eröffnungsfeier. „Ich fiebere dem Einmarsch der deutschen Mannschaft entgegen“, erkläre der Jurist aus Tauberbischofsheim, der gleichzeitig als Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) tätig ist.

Neben Bach trugen zahlreiche andere IOC-Spitzenfunktionäre wie Stabhochsprung-Weltrekordler Sergej Bubka (Ukraine) und Chiharu Igaya (Japan) am Freitag die Fackel. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben