Sport : Fakten: 100 Liverpool-Fans verhaftet und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Wegen gewalttätiger Auseinandersetzungen und Trunkenheit im Vorfeld des Uefa-Cup-Halbfinales zwischen dem FC Barcelona und dem FC Liverpool hat die Polizei in Barcelona rund 100 Liverpooler Fans verhaftet. Sieben Festnahmen erfolgten nach Schlägereien. Zwei Spanier erlitten Verletzungen und mussten behandelt werden.

Albrecht pfeift DFB-Pokalfinale

Fifa-Schiedsrichter Hermann Albrecht aus Kaufbeuren wird am 26. Mai im Berliner Olympiastadion das DFB-Pokalfinale zwischen dem FC Schalke 04 und dem 1. FC Union leiten. Außerdem wurden Peter Lange (Herrenberg) und Wolfgang Stark (Landshut) als Assistenten benannt.

Elber spendet für krankes Kind

Der brasilianische Fußballprofi Giovane Elber hat zwei Stunden vor dem Champions-League-Viertelfinale bei Manchester United (1:0) 50 000 Mark für die Therapie eines todkranken zweijährigen Jungen aus Braunschweig gespendet. Der Fußballer von Bayern München hatte auf seinem Hotelzimmer via Fernsehen von dem erkrankten Jungen erfahren.

Schwimmer Braun erlitt Unfall

Rückenschwimmer Ralf Braun aus Berlin ist nach einem Verkehrsunfall für mehrere Wochen außer Gefecht. Wie seine Trainerin Beate Ludewig mitteilte, hat sich der 28- jährige WM-Zweite von 1998 sowie Europameister von 1999 über 200 m Rücken wahrscheinlich einen Kapselriss in der Schulter zugezogen. Die Meisterschaften Mitte Mai in Braunschweig gelten als WM-Qualifikation für die Titelkämpfe in Japan.

Beyer leitet Antidoping-Kommission

Der frühere Präsident des Deutschen Schwimm-Verbandes, Harm Beyer, hat den Vorsitz im Doping-Panel des Weltverbandes Fina übernommen. Der 64 Jahre alte Richter aus Hamburg stand von 1998 bis zu den Spielen 2000 in Sydney an der Spitze des Gremiums, das sich mit Doping-Missbrauch und dessen Bestrafung beschäftigt.

Selbstmord eines Trabrennfahrers

Hans-Johann Stamp, der frühere Europameister und mehrfache deutsche Champion der Amateur-Trabrennfahrer, hat sich das Leben genommen. Wie die Polizei in Tostedt (Niedersachsen) mitteilte, wurde der 54-Jährige erhängt von Angehörigen in einer Scheune auf seinem Anwesen in Heidenau (Kreis Harburg) gefunden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben