Sport : Fakten: Auch Brasilien blamiert sich und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Der viermalige Fußball-Weltmeister Brasilien hat sich gegen Kanada blamiert. Die Südamerikaner kamen beim Konföderationen-Cup in Japan und Südkorea nicht über ein torloses Unentschieden gegen das Team des ehemaligen DFB-Trainers Holger Osieck hinaus. In Ibaraki war Giovane Elber (Bayern München) wie schon beim 2:0 gegen Kamerun nicht dabei. Als einziger Bundesliga-Legionär wirkte der Leverkusener Lucio mit. Zuvor hatte sich Weltmeister Frankreich beim 0:1 gegen Australien blamiert.

Räikkönen bleibt Vierter

Der finnische Formel-1-Pilot Kimi Räikkönen vom Sauber-Rennstall darf seinen vierten Platz beim Großen Preis von Österreich in Zeltweg behalten. Zu diesem Urteil kam das Berufungsgericht des Weltverbandes Fia, das einen Einspruch des BAR-Teams zurückwies. Nach Meinung von BAR soll Räikkönen unter Gelben Flaggen überholt haben, was verboten ist. Das Gericht konnte jedoch keinen Regelverstoß erkennen. Wäre dem Protest stattgegeben worden, hätte der für BAR-Honda fahrende Franzose Olivier Panis dessen Platz eingenommen.

Lakers müssen weiter warten

Der Titelverteidiger Los Angeles Lakers muss weiter auf den Finalgegner in der Basketball-Profiliga NBA warten. Die Milwaukee Bucks verbuchten im sechsten Endspiel der Eastern Conference einen 110:100-Erfolg über die Philadelphia 76ers und glichen damit zum 3:3 aus.

Grit Breuer ist wieder da

Grit Breuer ist wieder hundertprozentig fit. Mit der Weltklassezeit von 50,88 Sekunden gewann die Europameisterin aus Magdeburg in Jena ihr erstes 400-Meter-Rennen nach mehreren Verletzungen und bezwang dabei sogar Jamaikas Olympiazweite Lorraine Graham aus Jamaika mit 18 Hundertstelsekunden Vorsprung.

Mit Baur gegen die Slowakei

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft kann heute im Hinspiel der Play-offs zur Europameisterschaft 2002 in Schweden gegen die Slowakei in Michalovke auf Markus Baur zurückgreifen. Der 112-malige Nationalspieler, der von der HSG D/M Wetzlar zum TBV Lemgo wechselte, hat nach seiner Knieverletzung das Training wieder aufgenommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben