Sport : Fakten: Baumann: Verhandlung im September und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Die Klage von Olympiasieger Dieter Baumann gegen den Internationalen Leichtathletik-Verband (IAAF) soll am 18. September vor dem Stuttgarter Landgericht verhandelt werden. "Wir haben beantragt, den Beschluss des Arbitration Panels vom 18. September 2000 in Sydney als unwirksam erklären zu lassen. Ferner beantragen wir ein sofortiges Startrecht für Dieter Baumann", erklärte Baumanns Anwalt Michael Lehner.

Michael Schumacher im Training

Michael Schumacher hat nach seinem schweren Unfall bei Tests in Monza wieder mit leichtem Training begonnen. "Mir geht es gut", teilte der dreimalige Formel-1-Weltmeister auf seiner Homepage mit. Am Wochenende werde er wieder sein normales Programm aufnehmen. Der Start des Ferrari-Piloten beim Großen Preis von Deutschland in Hockenheim am 29. Juli ist sicher.

Deutsche fahren hinterher

Die deutschen Motorrad-Piloten boten am ersten Trainingstag zum Deutschland-Grand Prix innerhalb der Motorrad-WM auf dem Sachsenring schwache Leistungen. Keiner schaffte es unter die besten Zehn. Besonders hat traf es Jarno Müller (Limbach-Oberfrohna/Honda), der im Freien Training am Vormittag stürzte. Eine Durchblutungsstörung war die Ursache. Nun besteht die Gefahr der Bildung eines Blutgerinsels.

Carl Diems Sohn reicht Klage ein

Carl-Jürgen Diem hat gegen die beiden Vizepräsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, Rüdiger Nickel und Theo Rous, eine Unterlassungsklage eingereicht. Mit dieser Klage beim Landgericht Darmstadt möchte Diem die DLV-Repräsentanten zwingen, künftig angeblich ehrenrührige und falsche Zitate, die nicht von seinem Vater Carl Diem stammen, zu unterlassen.

Brasiliens Nationaltrainer gesperrt

Brasiliens Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari wurde vom südamerikanischen Fußball-Verband (CSF) für ein Spiel gesperrt, nachdem er bei der Copa America im Spiel gegen Paraguay (3:1) seine Nerven nicht im Griff hatte. Scolari hatte wegen heftigen Reklamierens die Rote Karte erhalten. Anschließend beschimpfte Scolari den Schiedsrichter in einem TV-Interview.

Schlüssel an IOC-Präsident Rogge

Fünf Tage nach seiner Wahl zum neuen Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat der Belgier Jacques Rogge sein neues Amt in Lausanne angetreten. Während einer Zeremonie im Olympischen Museum bekam der 59-Jährige symbolisch die Schlüssel für das Olympic House überreicht. Jacques Rogge wird die Judo-WM in München besuchen. Sein Auftritt bei der Eröffnungsfeier am 26. Juli ist der erste offizielle in neuer Funktion bei einem sportlichen Großereignis.

Janiak muss ins Gefängnis

Der frühere Fußball-Profi Jacek Janiak ist zu einer Gefängnisstrafe von acht Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht in Osnabrück ahndete damit zwei Fälle von vorsätzlicher Körperverletzung und das Fahren ohne Führerschein. Die Staatsanwaltschaft hatte in dem Verfahren insgesamt 15 Monate Haft beantragt. Der 31 Jahre alte ehemalige Spieler des VfL Osnabrück, VfB Oldenburg und VfL Bochum kündigte gegen das Urteil Berufung an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar