Sport : Fakten: Bradley erstmals für Deutschland und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Der eingebürgerte Basketballer Shawn Bradley wird bei letzten Testspielen vor der Europameisterschaft in der Türkei erstmals für Deutschland spielen. Der 2,29 Meter große Center von den Dallas Mavericks aus der amerikanischen Profiliga NBA wurde für die Spiele gegen Lettland am Freitag (Bremen) und Samstag (Münster) nominiert. Marko Pesic (Alba Berlin) kehrt nach seinem Bänderriss in die Mannschaft zurück.

Erster Tourerfolg für Golfprofi Dier

Der Nürnberger Golfprofi Tobias Dier gewann auf der Europa-Tour sein erstes Turnier. Der 24-Jährige siegte in Cavan/Irland mit 271 Schlägen vor dem Waliser Stephen Dodd (272). Dafür erhielt er eine Siegprämie von umgerechnet 115 000 Mark. Dier ist nach Bernhard Langer, Alexander Cejka und Sven Strüver der vierte deutsche Golfer mit einem Tourerfolg.

Asse in Königs Wusterhausen

Unter 120 Teilnehmern beim Stadionfest der Leichtathletik am 28. August in Königs Wusterhausen befinden sich Weltmeister und Olympiasieger. So im Hammerwerfen Szymon Zyolkowski (Polen), der Olympiasieger und Weltmeister, Balasz Kiss (Ungarn), Olympiasieger 1996, Karsten Kobs (Leverkusen), Weltmeister 1999, und Tibor Gecsek (Ungarn), Europameister 1998. Im Sprint sind mit Marion Wagner, Melanie Paschke und Gabi Rockmeier drei Läuferinnen aus der silbernen WM-Staffel dabei.

Torhüter im Koma

In Russlands Fußball-Liga bangt man um das Leben des ukrainischen Nationaltorhüters Sergej Perchun. Der Schlussmann von ZSKA Moskau erlitt im Spiel gegen Anji Machachkala schwerste Gehirn- und Kopfverletzungen und liegt im Koma. Perchun und ein Gegenspieler waren mit den Köpfen zusammengestoßen. Der Torhüter liegt auf der Intensivstation eines Militärkrankenhauses.

Junge rumänische Turnerin tot

Die rumänische Turn-Juniorenmeisterin Alexandra Huci erlitt im Training einen Schlaganfall, fiel ins Koma und verstarb fünf Stunden später in einem Bukarester Krankenhaus. Die Ärzte diagnostizierten einen angeborenen Hirnschaden bei der Zwölfjährigen. Huci galt als großes Talent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben