Sport : Fakten: Effenbergs Plädoyer für Gladbach

Stefan Effenberg hat eine Rückkehr zu Borussia Mönchengladbach nicht ausgeschlossen. "Wenn ich einen Wechsel innerhalb der Bundesliga mache, dann gehe ich nur nach Gladbach", sagte der Kapitän des FC Bayern München in einem Interview mit dem "Kölner Express". Effenberg, dessen Vertrag in München im nächsten Jahr ausläuft: "Ich bin froh und stolz, dass ich in München spiele. Aber mein Herz ist in Gladbach geblieben." Er hatte von 1986 bis 1990 und von 1994 bis 1998 bei der Borussia gespielt. Am Samstag treten die Bayern in Gladbach an.

DFB bestreitet Test gegen USA

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am 27. März 2002 ein Länderspiel gegen die USA. Einzige Voraussetzung für die Partie: Beide Mannschaft dürften im Falle einer erfolgreichen Qualifikation für die WM-Endrunde 2002 in Japan und Südkorea nicht in eine WM-Vorrundengruppe gelost werden

Kein DFB-Hallenpokal

In der bevorstehenden Fußball-Bundesligasaison wird es keinen DFB-Hallenpokal geben. Grund für die Absage ist der knappe Terminplan in der WM-Saison. Daher haben sich die Vereine der Bundesliga, der 2. Bundesliga und deren Kapitalgesellschaften auf eine Absage geeinigt.

Barcelona mit Rekordetat

Der spanische Fußball-Renommierklub FC Barcelona geht mit einem Rekordetat von umgerechnet 307 Millionen Mark in die nächste Saison. Der Haushalt der Katalanen stieg damit um 87 Millionen Mark.

Mensah nicht mehr auf dem Plakat

Der Förderverein "Keine Macht den Drogen" hat die Zusammenarbeit mit der bei einer Dopingkontrolle positiv getesten Hochspringerin Amewu Mensah beendet und wird ihr Konterfei von den Plakaten nehmen. Die 24-Jährige vom Berliner SC hatte mit ihrem ehemaligen Freund, dem 800-m-Olympiasieger Nils Schumann, für diese Aktion geworben. Mensah ist positiv auf das anabole Steroid Oxandrolon getestet worden. Ihr droht eine zweijährige Sperre.

Österreichisches Doppel

Österreich bewirbt sich mit Salzburg und Kitzbühel um die Olympischen Winterspiele 2010. Bob und Rodeln sollen im bayerischen Königssee stattfinden. Da nur eine Stadt als offizieller Kandidat in Frage kommt, wird Salzburg diese Rolle übernehmen. Kitzbühel soll alpines Zentrum werden. Auch Innsbruck hatte sich beworben.

Deutscher wird Baseball-Profi

Der Bremer Tim Henkenjohann erhält als zweiter Deutscher nach Michael Franke (Strausberg) einen Vertrag in der nordamerikanischen Profi-Baseball-Liga (MLB). Der 20 Jahre alte Werfer unterschreibt einen Kontrakt bei den Minnesota Twins.

0 Kommentare

Neuester Kommentar