Sport : Fakten: Johansson an Krebs erkrankt und weitere Meldungen

weitere Meldungen

Uefa-Präsident Lennart Johansson ist schwer erkrankt und will schnellstmöglich zurücktreten. Das erklärte der 71-Jährige in Stockholm. "Ich leide an Prostata-Krebs. Ich möchte mein Amt abgeben, aber die Exekutive will, dass ich noch eine Amtszeit dranhänge", sagte der Schwede, der seit zwölf Jahren die Uefa führt. Seit drei Monaten lässt er sich wegen seiner Erkrankung behandeln.

Witali Klitschko operiert

Box-Europameister Witali Klitschko hat seine Knieoperation gut überstanden. Der bei der Hamburger Universum Box-Promotion unter Vertrag stehende 29 Jahre alte Ukrainer hatte sich im Training eine schwere Knieverletzung zugezogen und wurde in Vail/Colorado vom Kniespezialisten Richard Steadman operiert. Der 2,02 Meter große Schwergewichtler fällt mehrere Wochen aus. Sein für den 28. Juli in Berlin geplanter Kampf gegen den Amerikaner Ross Puritty war abgesagt worden.

Woods ist schuld

Angeführt vom neuseeländischen Spitzenspieler Michael Campbell drohen die Golfprofis mit dem Boykott der New Zealand Open im Januar 2002. Anlass für die Spielerproteste ist die drastische Erhöhung der Eintrittspreise. Nachdem ein Wochenticket in diesem Jahr noch für knapp 50 Mark zu haben war, sollen die Fans bei der nächsten Auflage rund 450 Mark berappen. Hauptgrund für die Inflation ist die zwei Millionen US-Dollar teure Verpflichtung des Weltranglistenersten Tiger Woods (USA).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben