Sport : Fakten: Schumacher verurteilt und weitere Neuigkeiten

weitere Neuigkeiten

Die Helm-Affäre kommt Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher teuer zu stehen. 250 000 Mark pro Tag muss der Kerpener nach einem Brüsseler Gerichtsurteil zahlen, falls er nicht sofort wieder den Kopfschutz von "Sports Europe - Bell Racing" trägt. Obwohl der Vertrag mit dem Unternehmen noch bis Ende des Jahres läuft, hatte Schumacher seit Oktober 2000 den Helm einer Braunschweiger Firma bevorzugt.

Fans sollen ausgesperrt werden

Der Fußball-Verband Irlands (IFA) hat eine Sperre der nordirischen Fans für alle internationalen Begegnungen gefordert, die bei der 0:4-Niederlage Nordirlands gegen Norwegen in Belfast Neil Lennon verbal dermaßen attackiert hatten, dass der nordirische Teammanager Sammy McIlroy den Mittelfeldspieler in der Halbzeit aus dem Team nehmen musste. Der 29-Jährige Lennon ist der einzige Katholik in der nordirischen Mannschaft. Sein Haus war von militanten Protestanten beschmiert worden.

Lob und Tadel für Osaka

Lob und Tadel hat Osakas Bewerbung um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2008 am Ende der viertägigen Inspektionsreise des Internationalen Olympischen Komitees erhalten. Der hervorragende Zustand der Sportstätten hat die 17-köpfige Gruppe um Delegationsleiter Hein Verbruggen beeindruckt, doch die Organisation des Transports zwischen den verschiedenen Inseln rund um Osaka stieß auf massive Kritik.

Kasparow besiegt Karpow

Beim internationalen Schachturnier von Linares liegt der Weltranglistenerste Garri Kasparow aus Russland nach fünf Runden mit 3,5 Punkten in Führung. Er besiegte seinen langjährigen Erzrivalen Anatoli Karpow (Russland). Alexej Schirow (Spanien) bezwang den jungen Russen Alexander Grischuk in einer Sizilianischen Partie.

McGwire verlängert bei Cardinals

Mark McGwire hat seinen Kontrakt bei den St. Louis Cardinals in der Major League Baseball (MLB) um zwei Jahre verlängert und verdient bis zum Vertragsende im Jahr 2003 rund 64,5 Millionen Mark. Der 37-Jährige will dafür den Homerun-Rekord von Hank Aaron brechen, der den Ball in seiner Karriere insgesamt 755-mal aus dem Stadion schlug. McGwire verbuchte in seiner Laufbahn bisher 554 Homeruns.

0 Kommentare

Neuester Kommentar