Sport : Fakten

Weltmeister muss sich qualifizieren

Der Titelverteidiger ist künftig nicht mehr automatisch für die Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Diese Entscheidung traf das Exekutiv-Komitee des Weltverbandes Fifa im südkoreanischen Pusan. Schon für die WM 2006 in Deutschland muss der Weltmeister von 2002 in die Qualifikation.

Stams B-Probe positiv

Dem niederländischen Fußball-Nationalspieler Jaap Stam droht eine zweijährige Dopingsperre. Auch in der B-Probe des Verteidigers von Lazio Rom wurde Nandrolon entdeckt, nachdem das verbotene Steroid bereits bei einem Test am 14. Oktober nachgewiesen worden war. Stam hatte bislang immer seine Unschuld beteuert.

Geldstrafe für Haider

Der österreichische Politiker Jörg Haider ist von der Ethikkomission des österreichischen Fußballs zu einer Geldstrafe von 14 535 Euro verurteilt worden. Haider, Klub-Präsident des FC Kärnten, hatte nach dem 0:2 gegen Austria Wien Österreichs Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer aufgefordert, "einmal diese Ganoven von Schiedsrichtern, die offenbar käuflich sind", zu überprüfen.

Insolvenzverfahren gegen Trier

Gegen den Basketball-Bundesligisten Herzogtel Trier hat das Amtsgericht am Freitag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Nach einem Gutachten des Insolvenzverwalters hat der Verein Verbindlichkeiten in Höhe von 2,4 Millionen Mark.

Boxer vor dem Wiegen inhaftiert

Box-Schwergewichtler Derrick Jefferson hat in Reno (US-Bundesstaat Nevada) für einen handfesten Skandal gesorgt. Der einstige Herausforderer von WBO-Weltmeister Wladimir Klitschko wurde einen Tag vor seinem Kampf gegen seinen amerikanischen Landsmann Marcellus Brown auf dem Weg zum Wiegen von der Polizei in Handschellen abgeführt. Jefferson hatte in der Lobby des Hotels, wo das Wiegen stattfand, seinen Gegner tätlich angegriffen.

Drei Städte wollen Turn-WM

Stuttgart, Dortmund und Chemnitz wollen die Turn-Weltmeisterschaften 2007 nach Deutschland holen. Entsprechende Anfragen bestätigte Hans-Jürgen Zacharias vom Deutschen Turner-Bund (DTB) in Leipzig. Der DTB will allerdings erst im nächsten Jahr entscheiden, ob er sich mit einer ausgewählten Stadt bewirbt.

Berliner Sport

Hertha kickt am 12. Dezember

Hertha BSC tritt am 12. Dezember zum Spiel im Achtelfinale des DFB-Pokals beim Zweitligisten Eintracht Frankfurt an. Einen Tag früher muss der 1. FC Union in der Alten Försterei gegen Rot-Weiß Oberhausen ran. Dafür wurde das Punktspiel gegen den VfL Bochum um zwei Tage auf den 7. Dezember (19 Uhr) vorverlegt.

Eisbären spielen gegen Briten

Der EHC Eisbären und sechs weitere Klubs der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) stellen sich in der Punktspielpause während der Olympischen Spiele dem Wettbewerb mit britischen Spitzenteams. Die DEL und die britische Superleague (ISL) einigten sich auf die Ausspielung um die "Ahearne-Trophy" vom 12. bis 17. Februar 2002.

Berlins Spitzensport droht Kollaps

Dem Berliner Leistungsport droht angesichts der Sparzwänge in den öffentlichen Haushalten der Kollaps. Allein die Kernsportförderung von derzeit 22 Millionen Mark soll im nächsten Jahr um 4,5 Millionen Mark reduziert werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben