Sport : Fakten

Schüttler in Doha gestoppt

Rainer Schüttler hat bei den Katar Open in Doha den Sprung ins Finale verpasst. Der Tennisspieler aus Bad Homburg musste sich in der Vorschlussrunde des mit einer Million Dollar dotierten Turniers in dem Emirat am Golf von Arabien dem an Nummer sechs gesetzten Marokkaner Younes El Aynaoui 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Carew wechselt zum FC Fulham

Stürmerstar John Carew vom Champions-League-Finalisten FC Valencia wechselt für zehn Millionen Euro (19,56 Millionen Mark) zum englischen Premier-League-Aufsteiger FC Fulham. Dies berichtet der spanische Rundfunk. An dem norwegischen Nationalspieler war vor zwei Jahren auch Bundesligist Borussia Dortmund interessiert.

Anwander: Ich bin schuldlos

Wenige Tage vor den abschließenden Verhören der österreichischen Staatsanwaltschaft und knapp zehn Wochen nach dem verhängnisvollen Zusammenprall mit Riesenslalom-Weltmeisterin Regine Cavagnoud, die dabei ums Leben kam, ist Ski-Trainer Markus Anwander von seiner Unschuld überzeugt. "Ich bin schuldlos. Das ist meine persönliche Meinung, aber sie deckt sich mit vielen Rückmeldungen."

Bayern setzt Sponsor unter Druck

Nach 13 Jahren geht die Zusammenarbeit zwischen Bayern München und Sponsor Opel ihrem Ende entgegen, eine vorzeitige Trennung allerdings wird immer unwahrscheinlicher. "Es gibt keine Ausstiegsklausel. Der Vertrag läuft bis 30. Juni 2003. Nur wenn es uns gelingt, einen neuen Partner zu finden, dann wäre ein Wechsel auch schon ab Juli 2002 möglich", erklärte Bayern-Manager Uli Hoeneß. Opel-Chef Carl-Peter Forster hatte dem FC Bayern mitgeteilt, dass er den Vertrag vorzeitig kündigen wolle.

Tödlicher Angriff

Der russische Gewichtheber-Europameister Jewgeni Tschiguischew befindet sich nach einem Messer-Attentat in der Silvesternacht außer Lebensgefahr. Für seinen weniger prominenten Teamkollegen Igor Kudrijawtsew kam dagegen jede Hilfe zu spät. Er starb nach dem Angriff in der sibirischen Stadt Nowokuznetsk.

Kleinschmidt verkürzt Rückstand

Bei der Rallye Dakar haben Jutta Kleinschmidt/Andreas Schulz (Köln/München) mit ihrem Mitsubishi Pajero die erste Marathon-Etappe gut überstanden. Sie beendete die die siebte Prüfung erneut als Fünfte, womit die weiter viertplatzierte Wahl-Monegassin den Rückstand zu ihren führenden Teamkollegen Hiroshi Masuoka/Pascal Maimon (Japan/Frankreich) von 21:27 auf 21:04 Minuten reduzieren konnte.

Lohhof zieht zurück

Der VF Bayern Lohhof hat seine Frauen-Volleyballmannschaft wegen akuten Geldmangels aus der Bundesliga zurückgezogen. Das Team aus der einstigen Volleyball-Hochburg steht damit als erster Absteiger fest, die bisherigen sieben Partien sollen annulliert werden. "Uns sind unterschriebene Einnahmen von 200 000 Mark ausgefallen", sagte Kurt Stubenrauch, seit zwei Wochen Übergangs-Präsident des Vereins.

Breuer startet mit Platz zwei

Christian Breuer hat am Freitag mit einem zweiten Platz über 500 m einen furiosen Start in die Eisschnelllauf-Europameisterschaften in Erfurt hingelegt. Vor über 3000 Zuschauern in der seit Wochen ausverkauften Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle musste sich der Grefrather in 36,73 Sekunden nur dem Norweger Petter Andersen geschlagen geben, der in 36,63 den Bahnrekord nur um 0,13 verfehlte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben