Sport : Fakten

Formel-1-Saison ohne Prost

Die Formel-1-Saison 2002 findet endgültig ohne das Team von Alain Prost statt. Knapp fünf Wochen vor dem WM-Auftakt in Melbourne kam für den mit etwa 30 Millionen Euro verschuldeten Rennstall das Aus. In der vergangenen Saison war zeitweise auch Heinz-Harald Frentzen für Prost gefahren.

Babelsberger Kampf gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Lars Kampf vom Zweitligisten SV Babelsberg mit einer Sperre von drei Pflichtspielen belegt. Der 23 Jahre alte Stürmer war in der Partie beim MSV Duisburg wegen groben Foulspiels des Feldes verwiesen worden. Kampf kann erst am 15. Februar im Spiel bei der SpVgg. Unterhaching wieder eingesetzt werden.

Keine Szepan-Straße

Der FC Schalke 04 zieht bei der Benennung einer Straße an der neuen Arena "Auf Schalke" den Namen der Fußball-Legende Fritz Szepan nicht mehr in Betracht. Die Stadt hatte Bedenken gegen den geplanten Namensgeber Szepan angemeldet, nachdem öffentliche Vorwürfe gegen Szepan laut geworden waren, dieser habe sich in den 30er Jahren an jüdischem Eigentum bereichert.

Debüt eines 15-Jährigen

Der italienische Fußball-Erstligist US Lecce hat beim 3:1-Sieg gegen Brescia einen 15-Jährigen eingesetzt. Der Bulgare Waleri Bojinow, der Mitte Februar seinen 16. Geburtstag feiert, kam nach 65 Minuten ins Spiel. Er ist allerdings nicht der jüngste Spieler in der Serie A. Vier Spieler waren bei ihrem Debüt noch jünger, darunter Gianni Rivera, der 1969 Europas Fußballer des Jahres war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben