Sport : Fakten

Hannawald Zweiter im Nebel

Sven Hannawald hat beim Skisprung-Weltcup am Osloer Holmenkollen Platz zwei belegt. Der Skiflug-Weltmeister aus Hinterzarten lag im dichten Nebel knapp hinter dem Doppel-Olympiasieger Simon Ammann (Schweiz). Dritter wurde Gesamt-Weltcupsieger Adam Malysz aus Polen, Siebenter Martin Schmitt (Furtwangen).

Weltcupsieg für Katrin Apel

Die Oberhoferin Katrin Apel hat das Verfolgungsrennen beim Biathlon-Weltcup im finnischen Lahti gewonnen. Trotz fünf Strafrunden verwies die Thüringerin bei ihrem zweiten Weltcupsieg die schwedische Weltcup-Spitzenreiterin Magdalena Forsberg und Katja Beer (Altenberg) auf die Plätze.

Audis Hattrick

Audi hat zum dritten Mal in Folge die berühmten 12 Stunden von Sebring gewonnen und damit auch ein weiteres Kapitel Rennsport-Geschichte geschrieben. Den Sieg sicherten sich nach 346 Runden Rinaldo Capello (Italien), Ex-Formel-1-Pilot Johnny Herbert (England) und Christian Pescatori (Italien) im Infineon Audi R8.

Richter ordnet Dopingrazzia an

Wenige Stunden vor dem vierten Teilstück des Etappenrennens Tirreno Adriatico haben italienische Fahnder eine Drogenrazzia durchgeführt. Polizeibeamte durchsuchten die Hotelzimmer von sechs Radprofis. Die Untersuchung hatte ein Gericht in Padua angeordnet. Gefunden wurden in den Räumen zwei Salben und ein Inhalationsgerät. Hintergrund der Maßnahme ist die Umsetzung eines neuen strengen Anti-Doping-Gesetzes in Italien.

Illbruck am Äquator vorn

Die Leverkusener Hochseeyacht Illbruck hat beim Ocean Race als erstes Schiff vor der Tyco von den Bermudas und der Assa Abloy aus Schweden auf der fünften Etappe von Rio de Janeiro nach Miami den Äquator gekreuzt. Die Boote haben noch rund 2800 Seemeilen bis zum nächsten Etappenort vor sich. Erwartet werden die Teilnehmer in Florida am 26. März.

Spaniens NOK-Präsident ist tot

Der Präsident des spanischen Nationalen Olympischen Komitees (NOK), Alfredo Goyeneche, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der 63-jährige Baske, der auch dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) angehörte, war auf einer Autobahn in Nordspanien bei starkem Regen von der Fahrbahn abgekommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben