Sport : FALSCHE BILANZ

Borussia Dortmund hat zum Teil überhöhte Ergebnisse in den Bilanzen ausgewiesen. Die Prüfstelle für Rechnungslegung monierte den Jahresabschluss der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA wegen einer falschen zeitlichen Darstellung von Erträgen aus einem Ausrüstervertrag. In einer Börsen-Pflichtmitteilung kündigte die Gesellschaft an, veränderte Abschlüsse vorzulegen. Insgesamt dürfte der Verein rund eine Million Euro weniger in der Kasse haben. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar