Fans : Angolaner mit WM-Zug von 1954 nach Köln

Der Weltmeisterzug von 1954 soll WM-Neuling Angola im ersten Turnier-Spiel gegen Portugal Glück bringen

Celle - Die Stadtväter aus Celle haben den historischen Triebwagen, mit dem Fritz Walter und Co. vor 52 Jahren in einer Triumphfahrt aus der Schweiz nach Deutschland zurückkehrten, für eine Sonderfahrt am Sonntag nach Köln gebucht. 145 Fußballfans aus Angolas Gastgeber-Stadt Celle machen die Reise in dem ausverkauften Zug mit. Im Preis von 69 Euro sind Hin- und Rückfahrt und eine Angola-Fahne enthalten.

Zwei Tage vorher versuchten die Organisatoren der 14 000 Euro teuren Aktion fieberhaft, 145 WM-Eintrittskarten für die Zugfahrer aufzutreiben. «Wir haben den angolanischen Fußballverband und auch die FIFA eingeschaltet. Es wird bestimmt klappen», versicherte Celles WM-Beauftrager Bernd Nitsche am Freitag. Auch ein Fernsehteam will die ungewöhnliche Reise der Fußballfans begleiten. «Es gab noch sehr viel mehr Anfragen. Aber der Zug ist rappelvoll», sagte Nitsche. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben