Sport : Fast alles mit einer Karte

Zuschauen oder mitmachen: So funktioniert es

-

Wie komme ich zum Turnfest?

Mit der Festkarte. Sie kostet 39 Euro (19 Euro für Jugendliche) und berechtigt zur Teilnahme an allen Veranstaltungen während der Woche. Nur für die Mitmachangebote und die kartenpflichtigen Veranstaltungen fallen Extrakosten an.

Was kostet extra?

Für insgesamt 20 Veranstaltungen, vor allem Galas und Meisterschaftsfinals, müssen zusätzlich Karten gekauft werden. Tickets gibt es unter anderem noch für die Gala im Olympiastadion, die Show der Meister im Velodrom am Freitag sowie das Finale der Rhythmischen Sportgymnastik in der Schmeling-Halle am Mittwoch. Preise sind unter www.ticketonline.de und www.turnfest.de ersichtlich.

Kann ich mich noch für Wettkämpfe anmelden?

Nein. Die Anmeldefrist ist am 15. Februar abgelaufen.

Also kann ich keinen Sport treiben?

Doch. Es gibt Mitmachangebote, die meist ohne Wettkampfcharakter sind – unter anderem Wanderungen, Orientierungsläufe und Prüfungen für das Sportabzeichen. Die Teilnahme kostet 3 Euro.

Was sind 50 plus, Turnfest-Akademie und Tuju-Veranstaltungen?

Angebote mit dem Namen 50 plus richten sich an ältere Teilnehmer. Die Tuju (Turnerjugend)-Veranstaltungen wenden sich an Kinder und Jugendliche, das Angebot reicht dabei vom Klettern über diverse Ballsportarten bis zum Hindernisparcours. Die Akademie ist ein Fortbildungsprogramm mit knapp 600 Workshops, Seminaren und Schulungsangeboten für alle Bewegungsbereiche. Freie Plätze (Listen hängen im Eingangsfoyer des ICC aus) können am Stand der Turnfest-Akademie im ICC gebucht werden – Inhaber der Festkarte kostet das 10 Euro, alle anderen 20 Euro. chh/teu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben