Sport : Favoriten mit Startnummern

-

LÄUFER

1 Raymond Kipkoech (Kenia)

Bestzeit: 2:06:47, gelaufen als Sieger des BerlinMarathons 2002

2 Paul Tergat (Kenia)

Bestzeit: 2:05:48. Zweiter in London 2002, zweitschnellster Läufer aller Zeiten

3 Janne Holmen (Finnland)

Bestzeit: 2:12:14. Europameister ’02

7 Noriaki Igarashi (Japan)

Bestzeit: 2:09:26

8 Satoshi Osaki (Japan)

Bestzeit: 2:09:38

LÄUFERINNEN

F3 Renata Paradowska (Polen)

Bestzeit: 2:27:17.

F4 Alina Iwanowa (Russland)

Bestzeit: 2:25:34

F6 Ornella Ferrara (Italien)

Bestzeit: 2:27:59

F8 Kathrin Weßel (SCC Berlin)

Bestzeit: 2:28:27

INLINE-SKATER

Männer

T1 Juan-Carlos Betancur (Kolumbien)

Sieger Berlin-Marathon 2002

T2 Kalon Dobbin (Neuseeland)

T3 Jorge Botero (Kolumbien)

T4 Arnaud Gicquel (Frankreich)

Sieger Berlin-Marathon 2001

Frauen

X1 Angèle Vaudan (Frankreich)

Siegerin Berlin-Marathon 2000 u. ’02

X2 Silvia Nino (Kolumbien)

X3 Laura Lombardo (Italien)

ROLLSTUHLFAHRER

Männer

01 Heinz Frei (SUI/Bestzeit: 1:20:14)

15 Mal Sieger beim Berlin-Marathon

02 Joel Jeannot (Frankreich/1:28:00)

03 Ernst van Dyck (Südafrika/1:25:00)

Frauen

F01 Edith Hunkeler (Schweiz/1:43:08)

Siegerin Berlin-Marathon 2001 u. ’02

F02 Sandra Graf (Schweiz/1:44:36)

F05 Yvonne Sehmisch (Cottbus/1:49:55)

0 Kommentare

Neuester Kommentar