FAVORITEN DER RUGBY-WM : Springböcke oder Rosen?

Neuseeland

Die All Blacks sind der Top-Favorit auf den WM-Titel in ihrer Heimat. Sie spielen den besten, weil variabelsten und schnellsten Rugby. Die Mannschaft um den Verbindungshalb Dan Carter ist auf fast allen Positionen hochklassig besetzt. Weltmeister wurden die All Blacks nur einmal. 1987, im eigenen Land. 2007 gab es eine bittere Niederlage im Viertelfinale gegen Frankreich. Zuhause sind die All Blacks mit einer Siegquote von über 90 Prozent fast ungeschlagen. Der Druck, vor heimischem Publikum den Titel zu holen, wird immens sein. Vor allem, wenn sie gegen den Erzrivalen Australien spielen müssen.

Australien

Der Zweite der Weltrangliste wird vom Neuseeländer Robbie Deans trainiert. Deans, der auch als All-Blacks-Coach im Gespräch war, hat der Mannschaft mit dem jungen Superstar James O’Connor ihren Siegeswillen zurückgegeben. Nach einer Umstrukturierung und Verjüngung konnte die kompakte Mannschaft mit ihren extrem starken Forwards in diesem Jahr zum ersten Mal seit 2001 die Tri-Nations-Serie gewinnen – vor Neuseeland und Südafrika.

Südafrika

Der Titelverteidiger und zweimalige Weltmeister befindet sich nicht auf der Höhe seines Spiels. Einige Stammspieler sind verletzt. In der Tri-Nations-Serie in diesem Jahr konnten die Springboks nur ein Spiel gewinnen. Dennoch sind die Südafrikaner immer für eine Überraschung gut. Auch 2007 galten sie nicht als Favorit auf den Titel und wurden dennoch Weltmeister.

England

Wenn es eine europäische Mannschaft gibt, die in Neuseeland zum Kreis der WM-Favoriten zählt, dann ist es England. Nach einigen Krisenjahren haben die Rosen, die 2003 Weltmeister waren, eine recht formidable Mannschaft. Neue Hoffnung ist Manu Tuilagi, der auf Samoa geboren wurde. England gewann Anfang des Jahres das Six-Nations-Turnier, ließ in so manchen Tests wie gegen Wales aber haarsträubende Schwächen erkennen. Anders als im Fußball gelten die Rosen im Rugby aber als ausgesprochene Turniermannschaft. ipe

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben