Sport : Favoritensieg beim Damen-Slalom

Janica Kostelic wird Weltmeisterin, Monika Bergmann läuft als beste Deutsche nur auf Platz 13

-

Die deutschen SkiDamen haben sich mit einer weiteren Pleite von den alpinen Weltmeisterschaften in St. Moritz verabschiedet. Beim abschließenden Slalom kam nur Monika Bergmann ins Ziel. Die 24-Jährige aus Lam kam in 1:41,70 Minuten auf Platz 13.

Martina Ertl (Lenggries) schied im zweiten Durchgang aus. Annemarie Gerg (Lenggries) und Maria Riesch (Garmisch-Partenkirchen) hatten schon im ersten Lauf das Ziel nicht erreicht. Für den Deutschen Skiverband (DSV) steht somit das schlechteste WM-Ergebnis seit 1982 zu Buche.

Weltmeisterin wurde die Favoritin Janica Kostelic. Die Kroatin ließ sich auch von ihren schmerzhaften Verletzungen an Schulter und Knie nicht aufhalten und triumphierte in 1:39,55 Minuten vor den Österreicherinnen Marlies Schild (1:40,18) und Nicole Hosp (1:40,46). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben