FC Bayern : Alaba droht lange Pause

David Alaba vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München droht erneut eine lange Pause.

Der österreichische Nationalspieler verletzte sich am Dienstagabend im Länderspiel gegen Bosnien-Herzegowina (1:1) bei einem Zweikampf mit dem Hoffenheimer Ermin Bicakcic. Der 22-Jährige musste kurz vor der Pause ausgewechselt werden. „David hat Probleme mit dem linken Knie, er hat einen Stich verspürt. Es geht ihm nicht so gut“, sagte Österreichs Trainer Marcel Koller. Alaba selbst äußerte sich nicht nach dem Spiel.

Er hatte sich schon Anfang November im Champions-League-Spiel gegen AS Rom einen Teilriss des Innenbandes sowie eine Innenmeniskusverletzung im rechten Knie zugezogen und feierte erst nach der Winterpause sein Comeback. Den Bayern fehlt damit im Bundesliga-Spiel am Samstag beim Rivalen Borussia Dortmund nach Franck Ribéry ein zweiter Schlüsselspieler. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar