FC Bayern : Beckenbauer: Bei Nistelrooy-Verpflichtung Stürmer abgeben

Sollte dem FC Bayern die Verpflichtung von Ruud van Nistelrooy von ManU gelingen, will Klub-Präsident Beckenbauer einen anderen Stürmer verkaufen. Ins Gespräch brachte er Roy Makaay oder Claudio Pizarro.

Berlin/Hamburg - Nach Auffassung von Präsident Franz Beckenbauer sollte Fußball-Bundesligist FC Bayern München bei einer Verpflichtung des niederländischen Stürmerstars Ruud van Nistelrooy einen weiteren Angreifer verkaufen. «Ich könnte mir vorstellen, dass wir dann Roy Makaay oder Claudio Pizarro abgeben», sagte er dem «Hamburger Abendblatt». «Wir haben ja gute Beziehungen zum HSV, vielleicht kommt es zu einem weiteren Deal», fügte der 60-Jährige hinzu. Zum Saisonende war bereits Stürmer Paolo Guerrero von München zum Ligakonkurrenten Hamburger SV gewechselt. Der FC Bayern verpflichtete seinerseits Nationalspieler Lukas Podolski.

Die Chancen, van Nistelrooy vom englischen Rekordmeister Manchester United nach München zu holen, bezeichnete Beckenbauer als gut. «Ich denke, in dieser Sache sind wir auf einem guten Weg. Es schaut nicht schlecht aus, hakt aber noch an der Ablöseforderung», sagte er in der «Welt».

In die am 11. August mit dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund beginnende neue Bundesliga-Saison sieht Beckenbauer hingegen mit einiger Skepsis. «Ich habe schon etwas Bedenken, weil die Abgänge von Michael Ballack und Ze Roberto Lücken gerissen haben, die wieder ausgefüllt werden müssen», betonte der Weltmeister von 1974.

Mit dem Hamburger Verteidiger Daniel van Buyten sei allerdings einer «der besten Spieler der vergangenen Saison» verpflichtet worden. «Das wird uns gut tun, denn gerade in der Abwehr hatten wir unsere Probleme», wies er auf die Schwierigkeiten des deutschen Rekordmeisters in der zurückliegenden Spielzeit hin. «Schließlich standen mit Lucio und Valerien Ismael nur zwei Innenverteidiger zur Verfügung. Wenn einer von ihnen ausfiel, musste der Trainer improvisieren.» (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben