FC Bayern : Breno vor Wechsel zum FC Bayern

Der Wechsel des 18-Jährigen Brasilianers Breno zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München ist laut seinem Manager fast perfekt. Es seien nur noch Details zu klären.

Breno
Breno (l.) im Kopfball-Duell. -Foto: afp

Der 18-jährige Innenverteidiger des brasilianischen Meisters FC São Paulo flog am späten Dienstagabend (Ortszeit) nach Deutschland, um sich in München den ärztlichen Routine-Untersuchungen zu unterziehen.

"Der Wechsel ist zu 95 Prozent klar"

"Zwischen Breno und Bayern ist alles klar. Es fehlen nur noch einige Details in den Verhandlungen zwischen beiden Vereinen, aber der Wechsel ist zu 95 Prozent klar", sagte Brenos Manager Thiago Ferro. Der Spieler werde in Deutschland einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnen.

Nach offiziell nicht bestätigten Berichten brasilianischer Medien wird der FC Bayern München für den Spieler, der von Sportjournalisten zur "Entdeckung der Saison 2007" gewählt wurde, rund 18 Millionen Dollar (etwa 12 Mio Euro) zahlen.

Für Olympiaauswahl nominiert

Nationaltrainer Carlos Dunga berief Breno erst vor kurzem in die neu formierte Olympiaauswahl Brasiliens, die sich in Rio de Janeiro auf die Spiele 2008 vorbereitete. Medien bezeichneten den großgewachsenen und technisch starken Breno als Stütze der sehr guten Abwehr des FC São Paulo, die in 38 Spielen nur 19 Tore kassierte.

An Breno war lange Zeit auch Real Madrid interessiert. Die Verhandlungen scheiterten aber, als der spanische Traditionsverein vom Spieler einen Knochentest forderte, um das Alter des Spielers zu bestätigen. Der empörte Breno brach daraufhin alle Verhandlungen ab. In Brasilien kommt es nicht selten vor, dass junge Spieler und ihre Manager Ausweise fälschen, um ein niedrigeres Alter vorzutäuschen und so bessere Aufnahme-Chancen bei den Vereinen zu haben. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar