FC Bayern : Drei Wochen Pause für Lucio

Wegen einer Bänderdehnung im linken Sprunggelenk muss der FC Bayern womöglich drei Wochen ohne Verteidiger Lucio planen.

München - Der FC Bayern München muss voraussichtlich drei Wochen ohne Lucio auskommen. Wie der deutsche Fußball-Meister bekannt gab, erlitt der Verteidiger beim Bundesligaspiel am Samstag bei Werder Bremen (1:3) eine Bänderdehnung im linken Sprunggelenk. Das ergab eine Computertomographie am Montag, die eine erste Diagnose von Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt bestätigte. Lucios Fuß muss nun in den nächsten zehn Tagen mit einem Gips ruhig gestellt werden. Am Mittwoch im DFB-Pokalspiel der zweiten Hauptrunde gegen den 1. FC Kaiserslautern (20:30 Uhr, live in der ARD) wird voraussichtlich Martin Demichelis den verletzten Brasilianer in der Innenverteidigung vertreten. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben