FC Bayern : Mandzukic fällt gegen ZSKA aus

Ohne Torjäger Mario Mandzukic ist der FC Bayern München am Dienstagmorgen zum Champions-League-Spiel bei ZSKA Moskau aufgebrochen.

Der kroatische Fußball-Nationalspieler laboriert an Wadenproblemen. Obwohl die Bayern schon für das Achtelfinale qualifiziert sind, sei das vorletzte Gruppenspiel am Mittwoch „nicht unbedeutend“, betonte Präsident Uli Hoeneß: „Wir wollen unbedingt Gruppensieger werden, dafür können wir uns keine Niederlage leisten.“ Die sogenannte „Maulwurf-Affäre“ begleitet die Bayern nach Russland.
„Es ist traurig, dass so etwas passiert in einer Mannschaft“, sagte Arjen Robben dazu, dass Interna an die Öffentlichkeit gelangen.(dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar