FC Bayern : Roque Santa Cruz: "Ich muss ins Ausland"

Stürmer Roque Santa Cruz ist offenkundig unzufrieden beim FC Bayern. Weil er dort nicht eingesetzt wird, will der Paraguayaner nun ins Ausland wechseln.

München - Roque Santa Cruz will sein Reservisten-Dasein beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München beenden und seine Laufbahn fern der Bundesliga fortsetzen. "Egal was passiert, wer kommt oder nicht - meine Position ist klar: Ich muss gehen", sagte der 25 Jahre alte paraguayanische Nationalspieler dem Onlinedienst von "Sport Bild". Einen Wechsel innerhalb der Bundesliga schloss Santa Cruz aber aus. Seit 1999 ist der Stürmer in München, doch auch in der laufenden Saison ist er hinter Roy Makaay, Lukas Podolski und Claudio Pizarro nur noch vierte Wahl.

"Ich komme nicht zum Einsatz, so wie ich es will", klagte der Südamerikaner, der auch wiederholt von Verletzungen zurückgeworfen wurde. "So stelle ich mir meine Zukunft nicht vor." Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld hatte sich in dem Fachmagazin für einen Verbleib des Angreifers stark gemacht, der beim FC Bayern noch bis 2009 unter Vertrag steht: "Sein Potenzial ist nicht ausgeschöpft." (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben