FC Bayern : Toni-Wechsel angeblich perfekt

Luca Toni vom AC Florenz und der FC Bayern haben sich offenbar auf einen Wechsel des 29-Jährigen an die Isar geeinigt. Dafür wollen die Münchner rund 18 Millionen Euro Ablöse auf den Tisch legen.

Mailand/Hamburg - Der italienische Nationalstürmer Luca Toni soll sich nach einem Bericht der "La Gazzetta dello Sport" mit dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München über einen Wechsel einig sein. Der 29 Jahre alte Fußball-Weltmeister werde zur kommenden Saison vom AC Florenz für eine Ablösesumme von 18 Millionen Euro zum Bundesligisten kommen. Luca Toni würde bei den Bayern ein Jahresgehalt von 5,5 Millionen erhalten.

Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld wollte die Meldung am Samstag kurz vor dem Anpfiff der Bundesliga-Partie gegen den Hamburger SV weder bestätigen noch dementieren. "Wir werden keine Antworten geben auf irgendwelche Namen und nicht über Spekulationen diskutieren", sagte Hitzfeld im Pay-TV-Sender arena.

Die Einigung solle am Freitagabend erzielt worden sein. "Das Schicksal führt Toni nach Deutschland", schrieb die italienische Sportzeitung. Entscheidend für den Wechsel des auch vom AC Mailand, Juventus Turin und Inter Mailand umworbenen Angreifers sei, dass die Bayern ein höheres Jahresgehalt als die Konkurrenz geboten hätten. Außerdem sei Luca Toni ein Wechsel in die Bundesliga lieber, da er so seinen Club AC Florenz mit einem Wechsel zu einem Ligakonkurrenten nicht schwächen würde. Toni hat in dieser Saison für Florenz bereits 16 Treffer markiert. Sein Vertrag läuft noch bis 2008. (tso/dpa)

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben