FC Chelsea : Ballack begeistert von Wechsel

Fußball-Nationalspieler Michael Ballack ist begeistert von seinem Wechsel nach England. Er sieht beim FC Chelsea einen größeren Leistungsdruck als beim FC Bayern München.

Nürnberg - "Es ist das, was ich wollte: Ich habe den Kitzel gesucht und gefunden", sagte der 30-Jährige dem Fachmagazin "Kicker". "Sich neu beweisen zu müssen, ist eine große Herausforderung. Das Leben drum herum ist jetzt genauso spannend wie das auf dem Platz", fügte der Mittelfeldspieler hinzu, der zum Ende der vergangenen Saison Bundesligist FC Bayern München in Richtung Premier League verlassen hatte.

Beim englischen Meister sieht Ballack mehr Leistungsdruck als in München. "Von der Klasse der Spieler ist es noch mal eine Stufe höher", betonte er. "Da sind 21 absolute Top-Spieler, die eins zu eins austauschbar sind. Das ist eine Riesenkonkurrenz, in der man sich in jedem Training neu beweisen muss." Bei den Bayern hatte er dagegen "einen gewissen Stellenwert". Auch nach einem schlechteren Spiel habe kein Weg an einem vorbei geführt. "In Chelsea muss ich mir alles neu erarbeiten, bin einer wie jeder andere, dazu ein Ausländer", sagte der Kapitän der DFB-Auswahl.

Seine Rote Karte im Ligaspiel gegen Liverpool Mitte September, die ihm eine Sperre für drei Begegnungen einbrachte, sieht Ballack als nicht optimal für seinen Integrationsprozess bei Chelsea an. "Aber ich denke, ich bleibe trotzdem fester Bestandteil des Teams", gab er sich dennoch zuversichtlich. Das habe Trainer José Mourinho auch gezeigt, indem er ihn in der Champions League aufgestellt habe. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben