FC Chelsea : Saisonstart in England ohne Ballack

Wahrscheinlich muss Chelsea ohne den Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Michael Ballack, in die neue Saison starten. Der Ex-Münchner laboriert weiter an einer Hüftprellung.

London - Fußball-Nationalspieler Michael Ballack muss sein Debüt für den FC Chelsea in der englischen Premiere League offenbar verschieben. Der 29-jährige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft laboriert nach wie vor an den Folgen einer schweren Hüftprellung und konnte auch am Freitag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. "Ich glaube nicht, dass er spielen kann", erklärte Chelsea-Trainer José Mourinho auf der Homepage des englischen Meisters.

Eine endgültige Entscheidung falle aber erst am Samstag beim Abschlusstraining, fügte Mourinho zwei Tage vor dem Saisonauftakt der "Blues" an der Stamford Bridge gegen Manchester City (Sonntag, 17.30 Uhr, live bei Premiere) hinzu. Sicher verzichten muss Mourinho dabei auf Ballacks DFB-Kollegen Robert Huth (Knöchel), Stammtorhüter Petr Cech (Schulter-Operation), Joe Cole (Knie) sowie Gérémi und Claude Makelele (beide Achillessehne).

Ballack hatte sich die Hüftprellung am vergangenen Samstag in seinem ersten Pflichtspiel für Chelsea bei der 1:2-Niederlage im Community Shield gegen den FC Liverpool zugezogen. Der DFB-Kapitän hatte daraufhin seine Teilnahme am Länderspiel gegen Schweden (3:0) abgesagt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben