FC Schalke 04 : Rutten-Debüt überschattet: Neuer fällt mit Fußbruch lange aus

Das sportliche Debüt des neuen Trainers Fred Rutten beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 war erfolgreich. Doch der Mittelfußbruch von Torhüter Manuel Neuer trübte die Freude über den Pflichtsieg gewaltig.

Manuel Neuer
Schalkes Keeper Manuel Neuer wird lange nicht im Tor stehen können. -Foto: dpa

Oer-ErkenschwickDer "Knappen"-Keeper Manuel Neuer zog sich den Bruch am Dienstagabend beim 6:0 (5:0)-Testspielerfolg gegen die sechstklassige SpVgg Erkenschwick zu und wird bis September ausfallen. Neuer soll bereits am Mittwochmorgen operiert werden.

Die Mannschaft des niederländischen Chefcoachs Fred Rutten gewann ihr erstes Vorbereitungsspiel auf die Saison 2008/2009 sicher. Für die Schalker, bei denen vor 7500 Zuschauern der peruanische 10-Millionen-Euro-Neuzugang Jefferson Farfan in den zweiten 45 Minuten sein Debüt gab, erzielte Carlos Grossmüller (9./34./43. Minute) drei Treffer. Außer ihm waren Lewan Kobiaschwili (15./25.) und Gerald Asamoah (64.) erfolgreich.

Abwehrchef Marcelo Bordon war wegen einer Fußverletzung kurzfristig ausgefallen und steht an diesem Mittwoch auch in der Partie bei der SG Wattenscheid 09 nicht zur Verfügung. Wegen einer Verletzung musste in Erkenschwick neben Neuer auch Peter Lövenkrands ausgewechselt werden. (sba/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben