FC Schalke : Holtby geht sofort, Bastos soll kommen

Der Transfer von Lewis Holtby vom FC Schalke 04 zum englischen Klub Tottenham Hotspur ist perfekt. Damit ist auch der Weg frei für den Wechsel des Brasilianers Michel Bastos zu den Gelsenkirchenern.

Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, haben sich beide Seiten auf einen vorzeitigen Wechsel des vertraglich bis Sommer 2013 an den Revierklub gebunden deutschen U 21-Nationalspielers geeinigt. „Wir haben für alle Beteiligten die beste Lösung gefunden. Lewis hatte uns signalisiert, dass er nicht abgeneigt wäre, vorzeitig zu wechseln, und der FC Schalke 04 hat fünf Monate vor Auslaufen des Vertrags noch eine ordentliche Ablösesumme erhalten“ sagte Manager Horst Heldt.

Laut „Bild“-Zeitung kassiert Schalke für den 22 Jahre alte Mittelfeldspieler eine Ablöse von 1,75 Millionen Euro und zusätzlich die Einnahmen aus einem Freundschaftsspiel zwischen beiden Vereinen.

Auch die Verpflichtung von Bastos von Olympique Lyon scheint nahezu perfekt. Der 29 Jahre alte brasilianische Offensivspieler weilte am Montag beim Medizincheck in Gelsenkirchen. Bastos soll für 1,8 Millionen Euro für eineinhalb Jahre bis zum 30. Juni 2014 Millionen ausgeliehen werden. Schalke habe sich sowohl für den Sommer 2013 als auch für den Sommer 2014 eine Kaufoption für den Nationalspieler gesichert. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar