FC ST. PAULI : Zurück auf Relegation

„Was wäre Liebe ohne Leiden?“, fragte ein Anhänger des FC St. Pauli auf einem Plakat nach der 1:2-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart. Nach dem Abpfiff am Sonntagabend gab es keine Pfiffe, sondern Applaus – die Fans stehen hinter ihrem Verein, auch wenn die Hamburger Profis die Partie in der Schlussphase aus der Hand gaben und zum zweiten Mal in dieser Saison auf Relegationsplatz 16 zurückfielen. „Wir werden auch nach diesem Nackenschlag nicht auseinanderfallen, das Spiel hat gezeigt, dass wir die Situation annehmen“, sagte Abwehrspieler Ralph Gunesch. Trainer Holger Stanislawski wollte das Positive aus der Niederlage mitnehmen. „Ich bin enttäuscht, aber die extreme Leistungssteigerung zum 0:5 in Nürnberg zeigt in die richtige Richtung. Wir haben 90 Minuten Dampf gemacht.“ Am kommenden Samstag muss St. Pauli bei der punktgleichen Frankfurter Eintracht antreten.dpaFC ST. PAULI]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben