FC Sunderland : Trainer Di Canio entlassen

Der FC Sunderland hat sich von Trainer Paolo Di Canio getrennt und damit auf den enttäuschenden Saisonstart in der Premier League reagiert.

Nach fünf Spielen hat Sunderland erst einen Zähler eingefahren und rangiert am Tabellenende. Am Wochenende verlor das Schlusslicht bei West Bromwich Albion 0:3. Di Canio war nicht einmal sechs Monate im Amt. Der frühere Profi, der sich selbst einmal einmal gegenüber der italienischen Nachrichtenagentur Ansa als Faschist bezeichnet hatte, war erst im März engagiert worden und hatte den Verein in der vergangenen Saison zum Klassenverbleib geführt. Es war seine erste Station in einer Top-Liga. Di Canios Entlassung ist die erste in der Premier League in dieser Saison. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben