Fecht-WM : Damen scheitern klar an Italien

Die deutsche Damenflorett-Mannschaft ist bei der WM im russischen Kasan im Viertelfinale an den übermächtigen Italienerinnen gescheitert.

Das Tauberbischofsheimer Quartett mit Carolin Golubytskyi, Katja Wächter, Anne Sauer und Sandra Bingenheimer verlor am Dienstag gegen den Titelverteidiger, Europameister und Olympiasieger mit 22:45.

Italien war mit seiner Top-Crew um Einzel-Weltmeisterin Arianna Errigo, der WM-Zweiten Martina Batini, der WM-Dritten Valentina Vezzali und Olympiasiegerin Elisa Di Francisca eine Nummer zu groß für den WM-Neunten von Budapest 2013. Deutschland muss nun in die Runde um die Plätze fünf bis acht. Im Achtelfinale waren die deutschen Damen gegen Kanada mit 45:34 erfolgreich gewesen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar