Fechten : Heidemann verpasst Gold

Britta Heidemann aus Leverkusen hat ihren zweiten Weltmeistertitel im Degenfechten nach St. Petersburg 2007 verpasst

Die Olympiasiegerin von Peking verlor am Sonntag das Gold-Gefecht im russischen Kasan gegen Italiens Olympia-Siebte Rossella Fiamingo mit 11:15. In der Vorschlussrunde war Heidemann ein klares 15:10 gegen Erika Kirpu aus Estland gelungen. Fiamingo hatte im anderen Halbfinale London-Olympiasiegerin Jana Schemjakina aus der Ukraine mit 13:12 nach Verlängerung bezwungen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben