Fechten : Peter Joppich erreicht Viertelfinale

Der viermalige Einzel-Weltmeister Peter Joppich hat bei der WM in Moskau das Florett-Viertelfinale erreicht.

Unter den besten 16 setzte sich der 32-Jährige aus Koblenz am Donnerstag mit 15:11 gegen den zehn Jahre jüngeren EM-Zweiten Daniele Garozzo aus Italien durch. Gegner Joppichs im Kampf um die Medaillen ist der US-Amerikaner Gerek Meinhardt, der den russischen Titelverteidiger Alexej Tscheremissinow mit 15:7 bezwang. Für Joppich ist es das erste WM-Viertelfinale seit seinem Titelgewinn 2010 in Paris. Der Deutsche war zuvor 2003, 2006 und 2007 Weltmeister.

0 Kommentare

Neuester Kommentar