Fechten : Säbel-Crew holt erstmals WM-Gold

Deutschlands Säbelherren sind erstmals Weltmeister geworden.

Die Dormagener Fechter Nicolas Limbach, Max Hartung, Matyas Szabo und Benedikt Wagner gewannen am Montag im russischen Kasan das Gold-Gefecht gegen Olympiasieger Südkorea mit 45:41. Im Halbfinale hatte das Team von Bundestrainer Vilmos Szabo Titelverteidiger Russland mit 45:40 bezwungen. Südkorea hatte sich gegen Ungarn mit 45:32 durchgesetzt. Ungarn wurde mit 45:43 gegen Russland Dritter.

Seit dem Gewinn der Silbermedaille 1989 in Denver hatte eine deutsche Mannschaft mit dieser Waffe kein WM-Finale mehr erreicht. Letztmals holte ein deutsches Säbelteam mit Bronze 2002 in Lissabon WM-Edelmetall. In Kasan war es die zweite Medaille für die deutschen Fechter nach Britta Heidemanns Silber am Sonntag mit dem Degen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben