Fechten : Wagner Weltcupfünfter in Padua

Säbelfechter Benedikt Wagner hat beim Weltcup im italienischen Padua seine derzeitig starke Form unter Beweis gestellt.

Der Dormagener verpasste am Samstag als Fünfter beim mit 170 Fechtern stark besetzten Turnier nach einem 11:15 im Viertelfinale gegen den Italiener Riccardo Nuccio nur knapp einen Podestplatz. Deutschlands Top-Säbelfechter Nicolas Limbach nahm wegen eines Infekts nicht teil. Sieger des Turniers wurde der italienische Olympia-Zweite Diego Occhiuzzi, der im Finale den Russen Wenjamin Reschetnikow mit 15:13 besiegte. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben