Fed Cup : Schwache Quoten bei Sat.1

Die Übertragung des Fed-Cup-Finales zwischen Tschechien und Deutschland hat Sat.1 am Wochenende schwache Quoten beschert.

Lediglich 630 000 Tennis-Fans schauten sich am Samstag die 0:2-Niederlage (2:6, 4:6) von Andrea Petkovic gegen Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova an. Das entspricht nach Angaben des Senders einem Marktanteil von 6,5 Prozent. Noch weniger waren es bei der zweiten Samstagspartie zwischen Angelique Kerber und Lucie Safarova (4:6, 4:6) mit 590 000 Zuschauern (5 Prozent) ein. Für das letzte Spiel am Sonntag interessierten sich 850 000 (6,1 Prozent) Zuschauer. Tennis wird seit mehreren Jahren kaum noch in den Hauptprogrammen der großen Sender gezeigt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben