Fernsehen : Kein Titel, keine Rekord-TV-Quote

Die deutsche Nationalelf hat nicht nur den EM-Titel verpasst, sondern auch eine Rekordquote im TV: Die 0:1-Finalniederlage gegen Spanien verfolgten am Sonntagabend ab 20.45 Uhr in der ARD nach Senderangaben 25,96 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 79,8 Prozent) vor den Fernsehern.

Nicht eingerechnet sind dabei die vielen Millionen Zuschauer beim Public Viewing. Die bisherige Spitzenmarke des gestern beendeten Turniers hielt das Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei mit 29,54 Millionen Zuschauern. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben