Feuerwerkskörper : Spiel Leverkusen - Frankfurt unterbrochen

Das Bundesligaspiel zwischen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt ist am Samstag für fünf Minuten unterbrochen worden, weil aus dem Frankfurter Fan-Block Feuerwerkskörper auf den Rasen geworfen worden waren.

Schiedsrichter Wolfgang Stark schickte Eintracht Frankfurt und Leverkusen nach einer Viertelstunde Spielzeit beim Stand von 0:0 in die Kabine. Auf den Rängen war bis zu diesem Zeitpunkt auch Pyrotechnik entzündet worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben